Produkt Gattung

Nymphaea / Seerose

Allseits bekannte Wasserpflanze mit großen rundlichen Schwimmblättern und großen ansprechenden Blüten. Für eine ausreichende Winterhärte muß das Becken oder der Teich eine Mindesttiefe von 50 cm haben. In flacheren Becken sollte man im Herbst das Wasser ablassen und das Rhizom gut mit Laub bedecken. Ausgepflanzte Seerosen sind  wuchsfreudig und blühen sehr reich. In Gefäßen ist eine jährliche Nachdüngung unbedingt nötig. Zur Pflanzung abgelagerte, lehmige Gartenerde, keine frische Komposterde, verwenden.


 

Unsere aktuellen Empfehlungen

Für alle Standorte

Suchen Sie die richtige Staude für einen bestimmten Ort?

Stauden mit besonderen Eigenschaften

Schneckenbeständig Für Kästen und Tröge  Insektennährplanze Dauerblüher Rosenbegleiter

 

Die beliebtesten Stauden