Kategorie

Farne

Die meisten Farne sind sehr ausdauernde, vielgestaltige, arten- und formenreiche Waldpflanzen. Dem entsprechend ist auch ihre Verwendung in den Gärten an halbschattigen bis schattigen Standorten, mit anderen Gehölz- und Gehölzrandstauden, in einem reichlich humosen, nährstoffreichen, frischem bis feuchtem Boden.
Farne lieben es viele Jahre ungestört am gleichen Ort zu stehen. Zur Benachbarung sind Aruncus, Cimicifuga, Aquilegia, Digitalis und Hosta hervorragend geeignet. Auch Epimedium, Waldsteinia, Asarum, Primeln oder Tiarella um höhere Farne gepflanzt, schafft Ruhezonen im Garten.


 

  • Phyllitis scolopendrium

    Platzhalter
    Blütezeit:

    Höhe:
    50cm

    Standort:
    Steinanlagen
    Frischer Boden
    Feuchter Boden
    Gehölz
    halbschattig
    Schattig und Kühl
    Steinfugen

    Geringer Lagerbestand

Unsere aktuellen Empfehlungen

Für alle Standorte

Suchen Sie die richtige Staude für einen bestimmten Ort?

Stauden mit besonderen Eigenschaften

Schneckenbeständig Für Kästen und Tröge  Insektennährplanze Dauerblüher Rosenbegleiter

 

Die beliebtesten Stauden